Das Team von Flugrecht.de, eingerahmt von Dana Oppermann und Christian Geltenpoth

Sechs gute Gründe für Flugrecht

1. Wir setzen Ihre Ansprüche professionell durch.

Flugrecht.de ist auf die Durchsetzung von reiserechtlichen Forderungen, insbesondere von Entschädigungsansprüchen nach der aktuellen EU-Fluggastrechteverordnung, spezialisiert. Wir haben die erprobten rechtlichen Argumente und das Know-how, Ihre Forderungen professionell durchzusetzen.

2. Wir arbeiten auf Basis der aktuellen Rechtslage.

Tagtäglich gibt es neue Urteile zu den EU-Fluggastrechten: vom Amtsgericht bis hin zum Europäischen Gerichtshof. Wir haben die aktuelle Rechtslage stets im Blick und können somit auf sämtliche Argumente der Fluggesellschaften reagieren.

3. Wir kennen die Ausreden der Airlines.

Oft schieben Fluggesellschaften Gründe für Verspätungen vor, die angeblich außerhalb ihres Einflussbereichs gelegen haben sollen. Wir überprüfen das im Detail und setzen nach unserer Bewertung des Falles Ihren Anspruch durch – notfalls auch vor Gericht.

4. Wir tragen das Risiko.

Wenn Sie uns beauftragen, Ihre Forderungen durchzusetzen, müssen Sie uns lediglich die zur Durchsetzung erforderlichen Informationen mitteilen. Alles andere übernehmen wir für Sie! Hierfür erhalten wir nur im Erfolgsfall eine Vergütung in Höhe von 25% der eingezogenen Forderung zzgl. der Mehrwertsteuer.

Sofern eine Abgabe an die Vertragsanwälte (zur Vorbereitung und Durchführung des gerichtlichen Verfahrens) notwendig wird, werden die evtl. zusätzlichen Kosten anteilig von der Auszahlung in Abzug gebracht. Ein Kostenrisiko der anwaltlichen Beauftragung besteht für Sie nicht.

5. Wir sind auf Augenhöhe mit den Airlines.

Häufig lehnen die Fluggesellschaften berechtigte Ansprüche von Einzelpersonen sofort und mit den immer gleichen, oftmals ungenügenden, Standardargumenten ab. Einzelpersonen haben weder die Zeit noch die Informationen, um sich in die komplizierten Sachverhalte einzuarbeiten. Die Fluggesellschaften wissen das natürlich und kalkulieren damit. Wir bündeln die Durchsetzungskraft vieler einzelner enttäuschter Passagiere, kennen die Argumente und setzen Ansprüche auch vor Gericht durch. Gemeinsam ist man bekanntlich stärker!

6. Mit uns kommen Sie schneller ans Ziel: Ihre Entschädigung!

Oftmals werden Verfahren von Luftfahrtgesellschaften künstlich in die Länge gezogen oder eine Bezahlung komplett abgelehnt. Wir zögern nicht und lassen uns davon nicht beeindrucken. Sollten Ihre berechtigten Ansprüche nicht zeitnah ausgeglichen werden, gehen wir (sofern wirtschaftlichvertretbar) in das gerichtliche Mahnverfahren oder beauftragen einen unserer Vertragsanwälte mit der gerichtlichen Durchsetzung Ihrer Forderungen. Bei berechtigten Forderungen haben die Fluggesellschaften diese Kosten zusätzlich zu tragen. Sofern Kosten nicht oder nur anteilig von den Fluggesellschaften übernommen werden müssen, erfolgt ein Abzug dieser Kosten im Rahmen der Auszahlung. Ein Kostenrisiko entsteht Ihnen nicht.


Unsere Webseite benutzt Cookies. Mit der weiteren Benutzung unserer Seite akzeptieren Sie diese. OK